Lesen Sie das Neueste von Elektrobit - Software-Zukunft erfahren
  Newsletter-Übersetzung:

TOP-NEWS

EB verstärkt AUTOSAR-Engagement mit neuen Niederlassungen

Embedded-Systeme in der Automotive-Industrie entwickeln sich weiter, und der Markt verlangt Software, die alle Ansprüche an Verlässlichkeit, Sicherheit und Security erfüllt. Um diese Ansprüche zu erfüllen, eröffnet EB neue Zweigstellen in Timisoara, Rumänien und Bangalore, Indien. Dieser Schritt erweitert deutlich die Entwicklungskapazitäten für EB tresos AUTOSAR-Software, tools und Dienstleistungen und bringt die nächste Generation der AUTOSAR-Lösungen auf ein neues Niveau, das Ansprüche an höchste Leistungsfähigkeit und Sicherheit gleichermaßen bedient.

Die erweiterte AUTOSAR-Entwicklung erlaubt es EB, umfangreichere Projekt Ressourcen anzubieten und strategische Partnerschaften mit Silikonanbietern und Tool-Lieferanten zu erweitern. Das Endergebnis? AUTOSAR-Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik für den offenen Markt. Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung.


Neues Video: Modellierung von Mensch-Roboter-Interaktion mit EB GUIDE

Unser hochflexibles Entwicklungs-Tool für Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMIs), EB GUIDE 6, ist für seine Leistungsfähigkeit beim Modellieren von Automotive- und Industrie-HMIs wohlbekannt. Nun wurde die Vielseitigkeit dieses Werkzeugs auch dazu genutzt, um Sprachdialog-Abläufe und Gesten für NAO, einen menschenähnlichen Roboter, zu modellieren. Erfahren Sie mehr über Human Robot Interaktion (HRI) und lassen Sie sich von NAO mit EB GUIDE bekannt machen.


ATZ Elektronik: „Automated Driving: Necessary Infrastructure Shift“

Aktuelle Fahrerassistenzfunktionen wie Parkautomatik, Stauassistent und Spurwechsel-Warnsysteme sind der erste Schritt hin zum automatisierten Fahren. Die heutigen Systemarchitekturen erreichen jedoch ihre Grenzen, was erwartete Fahrfunktionen für die kommenden Jahre angeht. Die wachsende Kopplung von Kontrollinstrumenten und ihre zunehmend komplexen Funktionen erfordern in der Entwicklung eine Herangehensweise mit integrierten Systemen, sowie eine funktionsübergreifende und fahrzeugübergreifende Softwareplattform. Lesen Sie unsere Vorschläge bezüglich künftiger Herangehensweisen auf unserer Website (Englisch oder Deutsch).


Events

Car HMI USA 2016, Dearborn, USA

25. - 26. April

Die Car HMI USA ist eine fest etablierte Plattform für internationalen Wissensaustausch, die Akteure in den Bereichen HMI und Benutzererfahrung versammelt. Während des Events haben die Teilnehmer Gelegenheit, kommende Möglichkeiten und Herausforderungen für die Automotive HMI-Industrie zu diskutieren. Matthias Hampel, Head of Technology and Innovation HMI, vertritt EB in diesem Forum und präsentiert „Enabling Intuitive User Interactions with Multimodal HMIs in Connected Cars“. Wir hoffen, Sie werden ihm Ihre Aufmerksamkeit schenken und die HMI-Experten an unserem Stand treffen.


GENIVI Mitglieder-Vollversammlung, Paris, Frankreich

26. - 29. April

EB zeigt während der 14. Mitglieder-Vollversammlung EB RACE, eine hochentwickelte Methode zur vollständigen Analyse komplexer Automotive-Softwaresysteme – einschließlich des Laufzeit-Verhaltens. EB RACE bietet auf GENIVI-Anforderungen vorbereitete, flexible Werkzeuge zum Korrelieren diverser Laufzeit-Systemdaten durch einen reichhaltigen Satz an Plug-ins wie DBus, DLT, Franca und Linux Resource Monitor. Erleben Sie eine völlig neue Methode zur Analyse und Optimierung hochkomplexer Automotive-Software.


Software für die vernetzte Mobilität, Fürstenfeldbruck

26. - 27. April

„Software für die vernetzte Mobilität – Automotive meets IT“ ist eine neue Konferenz, organisiert vom Süddeutschen Verlag Veranstaltungen, bei der es um die Digitalisierung in der Automotive-Industrie geht. Während der Konferenz bietet Andreas Behnke, Head of Projects and Programs HMI bei EB, Einsichten über dezentrale HMIs und die Integration von Off-Board-Inhalten in moderne Anzeige- und Betriebskonzepte. Wir hoffen, Sie dort begrüßen zu können!


iqnite Europe Düsseldorf

26. - 28. April

Am 27. April hat EBs Experte für funktionelle Sicherheit und SPICE-Assessor Alexander Much die Ehre, während der iqnite 2016-Konferenz eine Keynote-Ansprache zum Thema Softwarequalität und -Testing zu halten. Erfahren Sie, warum in der Automotive-Softwareentwicklung gilt: „Balanceability™ ist das neue Agile“.


Konferenz ISO 26262, Graz, Österreich

10. & 11. Mai

Am zweiten Tag dieser Konferenz, an dem es um funktionelle Sicherheit geht, präsentiert Rudolf Grave, unser Experte für ECU-Architektur „The Safe State: Design Patterns and Degradation Mechanisms for Fail-Operational Systems“.


Kooperationsforum Fahrerassistenzsysteme, Aschaffenburg

12. Mai

Mit der steten Entwicklung der Fahrerassistenzsysteme und dem Auftauchen neuer Technologien bewegen wir uns in Richtung des vollständig automatisierten Fahrens. Dieses Forum untersucht die Gegenwart und Zukunft von ADAS. Unser Mitarbeiter Jürgen Ludwig, Senior Manager Business Development, trägt zur Diskussion bei: „Mind the Gap! Driving Assistance Systems from Development to Serial Use“. Seine Präsentation behandelt die unverzichtbaren Komponenten für die Entwicklung künftiger ADAS und hochgradig automatisierter Fahrsysteme.


EB Tech Day, USA 2016 – The Inn at St. John’s, Plymouth, USA

7. Juni

Treffen Sie im Inn at St. John’s Technik-Experten für eine Diskussion über die neuesten Entwicklungen in Sachen Fahrerassistenz, vernetzte Fahrzeuge, HMI, funktionelle Sicherheit, Security, Software-Integration und mehr. Erfahren Sie mehr über neueste Konzepte und Fortschritte und erweitern Sie Ihr Wissen über Automotive-Software in Q&A-Sessions mit den EB-Experten.


2. Embedded Multi-Core Conference (EMCC), München

28. - 30. Juni

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie ECUs erfolgreich von Single-Core- auf Multi-Core-Technologie migrieren? Wie sieht es mit der Implementierung von AUTOSAR und funktioneller Sicherheit auf einem Multi-Core-Gerät aus? Treffen Sie uns während der EMCC 2016 und finden Sie es heraus!

Wir sind gemeinsam mit unseren Partnern Infineon, Timing-Architects und iSYSTEM Co-Sponsoren dieses einzigartigen Dreitages-Forums mit dem Ziel, versierte Embedded-Systems-Entwickler für einen Austausch von Sichtweisen und Erfahrungen zusammenzubringen. Zudem haben wir renommierte Sprecher aus der Automotive-Industrie eingeladen, um die aktuellen Herausforderungen in der Entwicklung von Multi-Core-ECUs zu diskutieren.

Erfahren Sie mehr über die Konferenz, Workshops, Sprecher und Möglichkeiten zur Anmeldung. Wir freuen uns, Sie dort zu treffen!


Neuer Abonnent?


Abonnieren Sie kostenlos die monatlichen News von Elektrobit.

    Abonnieren    

Newsletter-Archiv


Lesen Sie archivierte Elektrobit-Ausgaben.

    Mehr lesen